10.12.2021 – 20.02.2022

Eröffnung Freitag 10.12.

Jörg Mandernach
Don Rosas Schlaf ist unser Wandel

> Gesprächsrundgang mit Jörg Mandernach
am Samstag, 22. Januar, um 19 Uhr > Infos siehe unten im Begleitprogramm

- - -

+ + + Zur Zeit gilt in der Galerie die 2-G-Plus-Regel, d.h. Sie müssen zusätzlich zu Ihrem digitalen Geimpft- oder Genesenennachweis beim Einlass einen negativen Testnachweis vorlegen. (Schnelltests: nicht älter als 24h,
PCR-Tests: nicht älter als 48h.) – Kein zusätzlicher Testnachweis ist nötig bei Personen, die eine dritte (Booster-)Imfung erhalten haben, Personen mit vollständiger Grundimmunisierung, deren zweite Impfung nicht mehr als 3 Monate zurückliegt und bei Genesenen, deren Infektion nachweislich nicht mehr als 3 Monate zurück liegt. – Es gelten ausschließlich digitale Impfnachweise! –
In der Galerie gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. + + +

Hier bekommt man einen kostenlosen Schnelltest: 
Termin vereinbaren: Rems-Murr-Kreis

- - - - -

In der Ausstellung gezeigt werden Zeichnungen, Wachsmalereien, Papierschnitte, Objekte, Malereien, Videofilme und Trickfilme. Der in Ludwigsburg lebende Maler und Graphiker Jörg Mandernach (*1963) arbeitete schon immer mit unterschiedlichen Medien und über das Einzelbild hinaus. Dazu kommen Installationen und Wand-Raum-Zeichnungen, die sich zum Teil über Wände, Böden und Decken  ausbreiten. Im gotischen Chorraum, der Bestandteil der Galerie ist, ist ein großes Mobile installiert.

Mandernach hat an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste studiert, wo er im letzten Studienjahr eine Vertretungsprofessur hatte. In den Stuttgarter Wagenhallen befindet sich sein Atelier.

Mandernachs Arbeiten sind geprägt von großer Experimentierfreude. In den zurückliegenden Jahren hat er eine eigenwillige, transmediale Bildsprache entwickelt, die schon in kleineren Formaten immer dichter, entschiedener, aber auch poetischer geworden ist und sich gleichzeitig immer stärker in den Raum ausgedehnt hat.
Seine Cut-outs, Collagen und die sich im Ausstellungsraum ausbreitenden Raumzeichnungen sind darüber hinaus oft angereichert mit Textfragmenten oder Wortgeflechten. Nicht selten verarbeitet er darin Bezugnahmen zur alltäglichen Medien-, Werbe- oder Modewelt sowie zur Sphäre der Populärmusik. Balancierend auf dem schmalen Grat der Gerade-noch- oder schon Nicht-mehr-Lesbarkeit, erkundet er spielerisch die fließenden Grenzen zwischen freier Form, Bilderzählung, Chiffre und Wort.
- - -

Begleitprogramm

Gesprächsrundgang mit Jörg Mandernach
Am Samstag, 22. Januar, um 19 Uhr, führt der Künstler Jörg Mandernach im Rahmen eines Gesprächsrundgangs zusammen mit Galerieleiter Martin Schick durch seine Ausstellung. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.
Der Eintritt in die Ausstellung und zur Veranstaltung ist frei; eine freiwillige kleine Spende ist erwünscht.

Es gilt die 2G+ Regel (siehe oben) - außerdem gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.

- - -

Kunstaktionen für Kinder und Jugendliche

Sa. 29.01.22, 10–13 Uhr, „Papierwerkstatt“
Kunstaktion für Kinder von 6–11 Jahren mit Barbara Kastin 
(max. 7 Teilnehmer/innen), Kosten 12 € inkl. Material
Anmeldung bis 27.01. unter 07191 894-477 
oder galerie-der-stadt@backnang.de.

> um eine Woche verlegt vom 22.01.
 
 
> Neues Format!
Sa. 05.02.22,  10–12.30 und 13.30–16 Uhr, „Workshop Drucken“
Kunstaktion für Jugendliche von 12–18 Jahren mit Barbara Kastin 
(max. 8 Teilnehmer/innen), Kosten 24 € inkl. Material
Anmeldung bis 03.02. unter 07191 894-477 
oder galerie-der-stadt@backnang.de.­ 
 
In den Räumen der Jugendkunstschule im Gebäude Ölberg 8 
betreibt die Museumspädagogik der Galerie zusammen mit der 
Jugendkunstschule ab sofort eine neu eingerichtete Druckwerkstatt, 
die bei diesem verlängerten Workshop genutzt wird.

- - -

Auf den Stadtturm
An den Tagen, an denen die Galerie geöffnet ist, können Sie mit einer kleinen Gruppe (maximal 10 Personen) jeweils um 17 Uhr mit einer unserer Aufsichten kurz auf den Stadtturm gehen und sich Backnang von oben anschauen – gerade um die Weihnachtszeit ein wunderbarer Ausblick!


- - -

Öffnungszeiten: Di – Fr 17 – 19 Uhr | Sa + So 14 – 19 Uhr
24.12. ( Heilig Abend ), 25.12. ( 1. Weihnachtsfeiertag ), 31.12. ( Silvester ),
01.01. ( Neujahrstag ) geschlossen | 26.12. ( 2. Weihnachtsfeiertag )
und 06.01. ( Dreikönigstag ) geöffnet 14 – 19 Uhr