05.05.2018 – 05.08.2018

Eröffnung Freitag 04.05.

Helen Feifel

Die junge Künstlerin (*1983 in Schw. Gmünd) hat 2011 an der Kunstakademie in Karlsruhe abgeschlossen. Sie hat in kurzer Zeit mit frischen, originellen Arbeiten auf sich aufmerksam gemacht und einige wichtige Preise und Stipendien bekommen: Den Goslarer Kaiserring, das Pariser Cité – und nicht zuletzt das Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg. Ihre Arbeiten oszillieren zwischen Photographie, Malerei, Graphik sowie installierten und keramischen Objekten, die sie zumeist aus Bruchstücken zusammensetzt. Auf der Suche nach neuen Spielräumen zwischen den Gattungen gelingt es ihr souverän, Abstand zum Konventionellen zu gewinnen. Ihre Arbeiten überzeugen durch ihre geradlinige Unbekümmertheit, ihre konzentrierte Ruhe; sie sind vielschichtig, fein ausgearbeitet und reich an Formen und Bezügen.
Samstag, 30.06., 10 – 13 Uhr „Zusammengesetzt“
Ausstellungsbesuch und eigenes künstlerisches Gestalten 
für Kinder ab 6 Jahren mit Barbara Kastin
Anmeldungen erforderlich bis zum 28.06. telefonisch (oder AB) 
unter 07191 / 894 477