09.12.2022 – 26.02.2023

Eröffnung Freitag 09.12.

Brigitte Waldach
Welten

Mit ihren großformatigen Serien von Papierarbeiten hat Brigitte Waldach (* 1966) in den letzten Jahren immer wieder gezeigt, dass die Zeichnung kein „kleines Fach“ ist, sondern als das menschlich-körperlich direkteste, gegenwartsrelevante künstlerische Medium große Faszinationskraft entfalten kann und dass ihr keine Grenzen gesetzt sind. Sie findet darin einen unendlichen, poetischen Reflexionsraum, in den auch Textliches wie selbstverständlich eingewoben ist. Aus teils massiven, tiefdunklen Graphitflächen entwickeln sich Landschaften, Figuren, auch reine Textkompositionen. Sie geht aber noch viel weiter und übersetzt etwa Bachs Musik in die Sprache ihrer Kunst oder entwirft große Rauminstallationen – eine solche wird im gotischen Chor entstehen und dabei insbesondere die Fensterflächen einbeziehen.
21.01.2023, 10–13 Uhr 
Licht und Schatten – Hell und Dunkel
Kunstaktion für Kinder von 6–11 Jahren mit Barbara Kastin
(Kosten: 12 €, inkl. Material und Imbiss, max. 10 Teilnehmer)

04.02.2023, 10–16 Uhr 
Druckexperimente mit Schrift und Grafik
Workshop für Jugendliche von 12–18 Jahren
(Kosten: 24 €, inkl. Material und Imbiss, max. 10 Teilnehmer)
> findet in der Druckwerkstatt statt
  • „Famous“ (Diptychon), 2009, Gouache, Pigmentstift auf Bütten, 195 × 280 cm
  • „Rauschen“ (Polyptychon), 2019, Gouache, Pigmentstift auf Bütten, 195 × 560 cm
  • „Conflict“ (Triptychon), 2022, Gouache, Pigmentstift auf Bütten, 195 × 420 cm